Folge 174 – Schrille Charakterporträts im Hollywood-Look

Übungsmaterial

Sehen Sie mehr von Matthias Schwaighofer auf www.rheinwerk-verlag.de

4 Gedanken zu „Folge 174 – Schrille Charakterporträts im Hollywood-Look“

  1. wie immer ein Klasse Tutorial. erstaunlich das man immer noch wieder was neues kennenlernt. Die Art von Freistellung ist sehr interessant.
    Danke für das Tutorial.
    viele Grüße
    Matze

  2. Hallo Leute,

    der letze Arbeitsschritt ist nicht zu 100% richtig und darum darf ich noch schnell richtigstellen was falsch war und was besser gemacht werden kann.
    Ich habt euch ja die letzten zwei Ebenen zusammengerechnet und die untere mit einem Ölfarbenfilter verrechnet. Das ist auch gut so, nur muss die oberste mit einem Hochpass und nicht mit einem Rauschen verrechnet werden um noch Schärfe und verlorene Details ins Bild zurück zu bekommen.

    Wenn dies gemacht wurde kann zu guter Letzt natürlich auch noch ein Rauschfilter auf eine neu zusammengelegte Ebene gelegt werden!
    Falls wer noch Fragen hat, bitte einfach stellen!

    Beste Grüße aus den ARTstudios Innsbruck

    Matthias Schwaighofer

  3. Das ist ein toller Start in das neue Jahr. Prima Tutorial, ich staune immer was für kreative Ideen es gibt. Matthias schaue ich immer gerne zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.