Folge 111 – Das Einmaleins der Farbenlehre

3 Gedanken zu „Folge 111 – Das Einmaleins der Farbenlehre“

  1. na Ja, ich persönlich kann mit dem Ganzen nichts anfangen, da ich mit meinem Fine-Art Drucker in Adobe RGB drucke. Der Arbeitsfarbraum ist ProPhoto RGB. Den Farbkreis kannte bereits Goethe und Itten und der Drucker, der weiß was er zu tun hat, den muss ich nichts vorschreiben.

    1. Hallo KK
      Der Knackpunkt liegt darin das der Bildschirm Farben anzeigen kann die im Druck nicht möglich sind. Genau darin liegt das Problem. Je nachdem wie Farbtreu dein Druck sein soll. Für einen Druck in der Druckerei werden deine Bilder im CMYK Modus bearbeitet, eher deinen Erwartungen entsprechen.

  2. Hallo Thomas,
    danke für die Belehrung. Aber meine Ausdrucke sind so wie sie auf dem Bildschirm dargestellt werden d.h. die Ausdrucke sind absolut farbtreu. Ich habe da keinerlei Probleme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.